Abrechnungsservice
Individuell und zuverlässig abrechnen

Watt Synergia bietet Ihnen einen Abrechnungsservice, mit dem die Mieter eine individuelle Stromrechnung erhalten.

Gute Nachricht für Betreiber von Kundenanlagen, die den Strom vom Verteilnetzbetreiber (VNB) erhalten und mit ihren Mietern einzeln abrechnen müssen:

Watt Synergia bietet Ihnen einen Abrechnungsservice, mit dem die Mieter eine individuelle Stromrechnung erhalten.

Solche Kundenanlagen gibt es bei so genannten Arealnetzbetreibern, und bei Betreibern geschlossener Objektnetze.

Beispiele für Arealnetzbetreiber:

  • Flughäfen
  • Einkaufszentren
  • Bahnhöfe
  • Investoren
  • Eigentümer größerer Liegenschaften
    (z.B. Bürogebäude, Gewerbegebiete oder größere Wohnerschließungen, Werks-Netzbetreiber).

Für die Betreiber von Arealnetzen (amtlich: Geschlossene Verteilernetze) gelten alle Rechte und Pflichten eines Verteilnetzbetreibers. Es müssen sämtliche Energiemarktvorschriften für ein geschlossenes Verteilnetz eingehalten werden.

Vorteile für Arealnetzbetreiber:

Das sind die Vorteile des Abrechnungsservices von Watt Synergia für den Arealnetzbetreiber:

  1. Die Nachweispflicht vom Betreiber an seine Mieter ist erfüllt.
  2. Sämtliche Preis-/Leistungskomponenten sind transparent ausgewiesen.
  3. Ein Onlineportal visualisiert die Daten jeden Zählers.
  4. Die Daten sind viertelstundenscharf verfügbar.
  5. Laufende Anpassung an neue gesetzliche Anforderungen.
  6. Monats- oder Jahresabrechnungen gelten zum Beispiel beim Finanzamt oder Hauptzollamt als anerkannte Belege.
  7. Der Arealnetzbetreiber bleibt flexibel, da der Abrechnungsservice unabhängig von seinem Stromlieferanten ist.
  8. Optional erhält der Kunde im Arealnetz eine Spitzabrechnung zum Lieferende sowie eine Schlussrechnung bei Vertragsende.

Vorteile für Mieter im Arealnetz:

Die Mieter im Arealnetz müssen – das ist Voraussetzung – einen laufenden Vertrag über den Messstellenbetrieb (MSB) bei Watt Synergia haben oder abschließen.

Hier die Vorteile einer solchen Vereinbarung für die Mieter:

  1. Synergia übernimmt die erstmalige Installation der Messgeräte.
  2. Manuelles Ablesen ist nicht erforderlich, es gibt eine Zählerfernauslesung.
  3. Die Daten sind verfügbar für Abrechnungen oder das Energieaudit.
  4. Der Verbrauch lässt sich mit einem EffizienzNavigator online auswerten und interpretieren.
  5. Die Zähler haben Bestandsschutz über die gesamte Eichzeit
  6. Für die Überwachung von Verbrauchsgrenzen lässt sich ein Warnservice per SMS oder E-Mail einrichten.

Watt Synergia Produktblatt Abrechnugsdienstleistung (PDF)